• Ihre Sicherheit ist unsere Priorität. Finden Sie Tipps, wie Sie gesund bleiben, und informieren Sie sich über aktuelle Reisehinweise.

Sprechen Sie jetzt

Sprechen Sie jetzt


Entschuldigung, das habe ich nicht verstanden

Entschuldigung, das habe ich nicht verstanden

Eine Zeitreise ins ländliche Hongkong

Im North District von Hongkong liegen jahrhundertealte ummauerte Dörfer nur wenige Minuten von den Hochhaus-Siedlungen der Nachkriegszeit entfernt. Hier, an der Grenze zum chinesischen Festland, verwandelt sich die städtische Landschaft in Kleinstädte und schließlich in Dörfer mit einem ganz anderen Lebensrythmus. Kleinbusse fahren auf Nebenstraßen, auf denen Bauern Erdbeeren, Salat, Brunnenkresse und Taro ernten. Steile, grüne Berge umschließen üppige Täler, die einst einen Großteil der Lebensmittel in Hongkong produzierten.

Zwar ist der größte Teil des Bezirks über die MTR und Hongkongs hervorragendes öffentliches Busnetz erreichbar, doch es lohnt sich, diese Gegend vor allem zu Fuß zu erkunden. Es gibt Wanderwege aller Schwierigkeitsgrade, ganz gleich, ob Sie lieber von Dorf zu Dorf laufen oder eine herausfordernde Wanderung entlang zerklüfteter Hügelkuppen in einem Country Park unternehmen möchten.

Während der britischen Kolonialzeit Hongkongs war der North District aufgrund seiner Grenznähe ein wichtiger Posten für Polizei und Beamte. Während die meisten Besucher auf der Suche nach kolonialen Spuren eher nach Central schauen, gibt es auch in den beiden Städten Fanling und Sheung Shui viele Überbleibsel des britischen Erbes der Stadt zu entdecken: Gerichtsgebäude, Polizeistationen, Beamtenquartiere und Militärlager aus der Zeit der Jahrhundertwende.

Dieser Distrikt wandelt sich schnell. Um zu sehen warum, müssen Sie einfach nur nach Norden schauen: Die Wolkenkratzer der 23-Millionen-Stadt Shenzhen sind nur einen Steinwurf entfernt. Überall sieht man Baukräne und neue Autobahnprojekte sind in vollem Gange. Dennoch bleibt der North District ein Ort, an dem man fast nicht glauben mag, dass er in Hongkong liegt.

Höhepunkte
  • Entdecken Sie Jahrhunderte-alte ummauerte chinesische Dörfer der Hakka auf dem Lung Yeuk Tau Heritage Trail.

  • Wandern Sie über den dramatischen Bergpfad des Pat-Sin-Leng-Trails.

  • Besichtigen Sie bei einem Spaziergang durch Fanling die Überreste kolonialer Architektur.

  • Besuchen Sie das 400 Jahre alte Dorf Lai Chi Wo

  • Kosten Sie bei einem Tagestrip in den North District die Leckereien der lokalen und der Hakka-Küche

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine möglichst bequeme Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen, Ihre Interessen zu verstehen und um Ihnen individuell zugeschnittene Inhalte zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen dazu finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien here. Wenn Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden sind, dann klicken Sie bitte auf "Zustimmen". Sie können jederzeit Änderungen an den Cookie-Einstellungen vornehmen.