• Ihre Sicherheit ist unsere Priorität. Finden Sie Tipps, wie Sie gesund bleiben, und informieren Sie sich über aktuelle Reisehinweise.

Sprechen Sie jetzt

Sprechen Sie jetzt


Entschuldigung, das habe ich nicht verstanden

Entschuldigung, das habe ich nicht verstanden

Hongkongs stille und abenteuerliche Seite

Bei Hongkong, denken die meisten Menschen an Wolkenkratzer, Straßen voller moderne Mega-Malls und Luxusboutiquen und an die tausenden von Restaurants und Bars mit ihren vielfältigen Küchen und Gerichten. Alles richtig, aber bevor Hongkong zu einer modernen Metropole wurde, war es ein kleines Fischerdorf und auch heute ist, bei aller Landgewinnung, das Meer nie weit weg.

Mehr als 250 Inseln gibt es in Hongkong, viele davon unbewohnt, es ist also gar nicht so schwer, dem hektischen Treiben der Stadt zu entkommen. Wagen Sie sich über Kowloon und Hong Kong Island hinaus und erleben Sie das entspannte Leben auf den Inseln, wo sich die Einheimischen mit Namen begrüßen, sich zum Tee treffen und Traditionen aufrechterhalten, die in der Stadt längst verschwunden sind.

Viele der Inseln liegen im Süden als Teil des Islands Districts und sind von den Central Ferry Piers aus leicht erreichbar. Diese Inseln und ihre Dörfer sind von wunderschönen Landschaften umgeben, wie die menschenleeren Strände von Pui O auf der Insel Lantau, wo noch Wasserbüffel die Hügel durchstreifen.

Die Strände der Inseln eignen sich auch hervorragend für einen Bade-Tag voller Spaß, dank ihrer vielfältigen Wassersportmöglichkeiten, vom Stehpaddeln (SUP) bis zum Kitesurfen. Alles das natürlich mit der passenden Beach-Szene, vom Surflehrer bis zur Strand-Bar. Entdecken Sie die entspannte Seite Hongkongs!

Höhepunkte
  • Nehmen Sie nicht den Bus oder die Seilbahn zum Big Buddha, sondern wandern Sie über den Lantau-Trail dorthin.

  • Nehmen Sie die Fähre oder mieten Sie eine Dschunke nach Po Toi und schlemmen Sie im Seafood-Restaurant Ming Kee.

  • Trinken Sie eine Tasse Tee in der Öko-Farm Herboland, bevor Sie ein paar Kräuter-Souvenirs aussuchen.

  • Suchen Sie sich die lebenden Meeresfrüchte in einem Restaurant-Aquarium an der Uferpromenade von Sok Kwu Wan aus.

  • Nehmen Sie Surf- oder SUP-Unterricht am Pui O Beach von Lantau Island.

  • Mieten Sie auf Cheung Chau eine Windsurfing-Ausrüstung und flitzen Sie übers Wasser.


Den Islands District erleben

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine möglichst bequeme Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen, Ihre Interessen zu verstehen und um Ihnen individuell zugeschnittene Inhalte zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen dazu finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien here. Wenn Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden sind, dann klicken Sie bitte auf "Zustimmen". Sie können jederzeit Änderungen an den Cookie-Einstellungen vornehmen.