• Ihre Sicherheit ist unsere Priorität. Finden Sie Tipps, wie Sie gesund bleiben, und informieren Sie sich über aktuelle Reisehinweise.

Sprechen Sie jetzt

Sprechen Sie jetzt


Entschuldigung, das habe ich nicht verstanden

Entschuldigung, das habe ich nicht verstanden

Erleben Sie Hongkongs öst-westliches Erbe an einem Tag

Erleben Sie Hongkongs öst-westliches Erbe an einem Tag

Hongkong verfügt über ein einzigartiges kulturelles Erbe, das sowohl von seiner östlichen Identität als auch von seiner westlichen Geschichte geprägt ist. Zwar wurde die Stadt 1997 nach mehr als anderthalb Jahrhunderten britischer Herrschaft als Sonderverwaltungsregion an China zurückgegeben, doch man findet noch immer viele Erinnerungen an die Kolonialzeit, sei es in Form von Traditionen oder Gebäuden. Wenn Sie in diese Zeit ein wenig hineinschnuppern wollen, führt Sie diese eintägige Reiseroute zu Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, die den britischen Einfluss auf die Stadt veranschaulichen.


10 Uhr: Shopping und Imbiss im Western Market

10 Uhr: Shopping und Imbiss im Western Market

Das 1906 eröffnete rote Backsteingebäude des Western Market So kommt man hin {{title}} Adresse {{address}} Webseite {{website}} Mehr Informationen ist eines der ältesten Gebäude im Bezirk Sheung Wan. Das majestätische Gebäude im edwardianischen Stil beherbergt heute Geschäfte für traditionelles Kunsthandwerk, Stoffe, Kleidung und Accessoires, aber auch Imbissstuben, eine Bäckerei und ein Restaurant für all jene, die das Frühstück ausgelassen haben oder denen der Sinn nach einer Zwischenmahlzeit steht. Lohnenswert ist auch ein Spaziergang rund um den Western Market, wo Sie eine größere Auswahl an Restaurants finden.

11 Uhr: Sightseeing im Central District

11 Uhr: Sightseeing im Central District

Der Central District ist nicht nur das Finanzzentrum Hongkongs, hier finden Sie auch zahlreiche historische Sehenswürdigkeiten. Vom Western Market geht es mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder per 20-minütigem Spaziergang - bei dem Sie sicher noch mehr spannende Sehenswürdigkeiten entdecken - zum The Foreign Correspondents’ Club im Old Dairy Farm Depot. Betreten dürfen ihn nur Mitglieder, aber die neoklassizistisch geprägte Architektur mit ihren charakteristischen weißen Zierbändern lässt sich auch prima von außen bewundern.

11 Uhr: Sightseeing im Central District

Anschließend geht es weiter zum Former French Mission Building, das ursprünglich 1917 von der Französischen Gesellschaft für Auslandsmissionen errichtet wurde. Das Gebäude diente im Laufe der Jahre einer Vielzahl von Zwecken und ist vor allem bekannt für sein neoklassizistisches Design aus rotem Backstein, mit einer abgerundeten Kuppel, Gewölbedecken und einem Innenhof. Nicht zuletzt sollten Sie auch den Court of Final Appeal besuchen, der sich mitten im Herzen von Central befindet. Dieses Monument erinnert an die Architektur der Kolonialzeit, wie sie die Stadt vor der Zeit der Wolkenkratzer prägte, und glänzt mit vielen netten Details wie beispielsweise einer Statue der griechischen Göttin der Gerechtigkeit.

Von Central geht es per MTR oder Bus nach Causeway Bay, wo Sie der

From Central, hop on the MTR or any other form of public transportation to Causeway Bay to experience the Noon Day Gun Zeremonie beiwohnen. 1860 begann das internationale Unternehmen Jardine Matheson dieses täglich Ritual des Salutschusses, der um 12 Uhr von der Uferpromenade der Causeway Bay aus abgefeuert wird. Längst ist diese einzigartige lokale Tradition auch zu einer beliebten Touristenattraktion geworden.

13 Uhr: Sightseeing, Shopping und Mittagessen in Tsim Sha Tsui

13 Uhr: Sightseeing, Shopping und Mittagessen in Tsim Sha Tsui

Die malerische (und unglaublich günstige) Fahrt mit der Star Ferry bringt Sie vom Pier in Wan Chai über den Hafen nach Tsim Sha Tsui zum ehemaligen Kowloon-Canton Railway Clock Tower . 1915 erbaut, ist er das einzige Überbleibsel des Bahnhofs Kowloon und ein beliebtes historisches Denkmal in dem geschäftigen Einkaufsviertel. Gleich nebenan liegen mehrere Shopping-Zentren, darunter das 1881 Heritage . Dieses über 130 Jahre alte Gebäude, in dem einst das Hauptquartier der Marinepolizei untergebracht war, beherbergt heute gehobene Geschäfte, eine Ausstellungshalle und ein Hotel im Heritage-Stil mit mehreren Restaurants, in denen Sie ein leichtes Mittagessen genießen können. Ein Großteil der viktorianischen Architektur ist erhalten geblieben, der Time Ball Tower und das Hauptgebäude stehen beide unter Denkmalschutz und sind beliebte Selfie-Motive.

15 Uhr: Gönnen Sie sich einen Afternoon Tea

Probieren Sie mit dem Afternoon Tea im The Peninsula . eine der beliebtesten britischen Traditionen in Hongkong. Täglich werden hier in der Lobby Gebäck, Sandwiches und hausgemachte Kuchen serviert, die Sie bei einer Tasse Tee - oder Champagner - wenn es etwas Besonderes sein darf - genießen, während Ihnen ein Streichquartett in der prächtigen Eingangshalle des Hotels ein Ständchen bringt. Der Afternoon Tea ist äußerst beliebt, daher sollten Sie unbedingt vorher reservieren.

18 Uhr: Ab auf die Rennbahn

18 Uhr: Ab auf die Rennbahn

Wenn Sie während der Pferderennsportsaison von September bis Juli in der Stadt sind, sollten Sie sich auf jeden Fall ein Rennen auf einer der beiden Rennbahnen Happy Valley So kommt man hin {{title}} Adresse {{address}} Webseite {{website}} Mehr Informationen und Sha Tin So kommt man hin {{title}} Adresse {{address}} Webseite {{website}} Mehr Informationen . ansehen. Pferderennen wurden 1841 von den Briten eingeführt und entwickelten sich schnell zu einem beliebten Zeitvertreib. Großveranstaltungen wie das Hongkong Derby, die Hongkong International Races und der Champions Day ziehen jedes Jahr riesige Menschenmassen an. Eine der besten Möglichkeiten, diesen Adrenalin-trächtigen Sport zu erleben, sind Happy-Wednesday-Partys auf dem Happy Valley Racecourse. Neben den Rennen gibt es dann Live-Unterhaltung, Snacks, Getränke und eine unvergessliche Party-Atmosphäre. Egal für welche Rennbahn Sie sich entscheiden, schauen Sie vorher unbedingt in den Renn-Kalender!

Dies könnte Sie auch interessieren

{{post.type}}

{{post.title}}

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine möglichst bequeme Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen, Ihre Interessen zu verstehen und um Ihnen individuell zugeschnittene Inhalte zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen dazu finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien here. Wenn Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden sind, dann klicken Sie bitte auf "Zustimmen". Sie können jederzeit Änderungen an den Cookie-Einstellungen vornehmen.