• Ihre Sicherheit ist unsere Priorität. Finden Sie Tipps, wie Sie gesund bleiben, und informieren Sie sich über aktuelle Reisehinweise.

Sprechen Sie jetzt

Sprechen Sie jetzt


Entschuldigung, das habe ich nicht verstanden

Entschuldigung, das habe ich nicht verstanden

Natur, Kultur und Erholung im Süden der Stadt

Wenige Reiseziele bieten auf engem Raum so viel Vielfalt wie Hongkong Island. Zwischen der pulsierenden Metropole, grünen Gipfeln und weißen Stränden liegen nur wenige Kilometer. Im Southern District kann man alle drei problemlos an einem einzigen Tag erleben. 

Seit der Eröffnung der MTR-South Island Line im Dezember 2016 ist es einfacher denn je, von Central an die goldenen Strände des Southern District zu fahren. Der erste Halt, Ocean Park, liegt nur sechs Minuten von der Admiralty Station entfernt. Von dort aus ist es nur noch eine kurze Taxi- oder Busfahrt zu einigen der schönsten Strände Hongkongs, die sich von  Deepwater Bay im Südwesten bis Big Wave Bay im Südosten erstrecken.

Jede dieser Buchten hat einen ganz eigenen Charakter und höchst unterschiedliche Anwohner: Repulse Bay mit seinen hochpreisigen Immobilien, in denen wohlhabende Hongkonger und Expats-Familien wohnen; Die Schönen und Reichen in Middle Bay; Und die coolen Jugendlichen und Surfer in den Dörfern Big Wave Bay und Shek O.

Keine Lust auf Sand zwischen den Zehen? Das Wong Chuk Hang-Viertel des Southern Districts ist ein blühendes Zentrum für zeitgenössische Kunst mit einer Reihe von erstklassigen Galerien und Künstlerateliers in umgebauten Lagerhäusern und Bürogebäuden. Halten Sie Ausschau nach Namen wie De Sarthe, Rossi und Rossi, Pekin Fine Arts, Blindspot und Alisan Fine Arts. Letztere Galerie befindet sich in Aberdeen, wo noch immer Sampans und Fischerboote im Taifunschutzhafen vor Anker liegen und der Fischmarkt viele Besucher anzieht.

Höhepunkte
  • Mieten Sie ein Surfboard und reiten Sie auf den Wellen von Big Wave Bay, an Hongkongs schönstem Strand.

  • Betrachten Sie das Strandleben aus Ben's Bar in Shek O oder lassen Sie sich in bei Shek O Thai mit thailändischer Hausmannskost verwöhnen.

  • Stellen Sie sich der Qual der Wahl zwischen einem Abendessen im Limewood oder im Sip Song in Repulse Bay.

  • Picknicken Sie im einsamen Chung Hom Kok, weit weg von den städtischen Menschenmengen.

  • Informieren Sie sich auf der Webseite des South Island Cultural Districts über Kunst-Events in diesem Viertel.

  • Besuchen Sie eine der vielen exzellenten Galerien in Wong Chuk Hang, dem Hotspot zeitgenössischer Kunst im Southern District.

Den Southern District erleben

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine möglichst bequeme Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen, Ihre Interessen zu verstehen und um Ihnen individuell zugeschnittene Inhalte zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen dazu finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien here. Wenn Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden sind, dann klicken Sie bitte auf "Zustimmen". Sie können jederzeit Änderungen an den Cookie-Einstellungen vornehmen.