• Ihre Sicherheit ist unsere Priorität. Finden Sie Tipps, wie Sie gesund bleiben, und informieren Sie sich über aktuelle Reisehinweise.

Sprechen Sie jetzt

Sprechen Sie jetzt


Entschuldigung, das habe ich nicht verstanden

Entschuldigung, das habe ich nicht verstanden

Abenteuer

Wilson Trail Abschnitt 9 - Vom Hok Tau Reservoir nach Pat Sin Leng: Unterwegs auf wilden Bergpfaden - spektakuläre Aussichen inklusive

  • Zirka 10 km

  • Zirka 5-6 Stunden

  • Schwierig

von South China Morning Post

Diese hoch gelegene und herausfordernde Strecke in den nordöstlichen New Territories belohnt Sie mit unvergleichlichen Ausblicken über Berge, Wälder und das Meer. Schroffe Gipfel und einsame Landschaften machen diese Country Parks aus. Dank des weit verzweigten Wanderwegenetzes, wie dem Wilson Trail, der sich über 78 km von Stanley Gap auf Hong Kong Island bis nach Nam Chung in den New Territories erstreckt, lassen sie sich leicht erkunden. Abschnitt 9 folgt dem Pat Sin Leng - dem "Kamm der acht Unsterblichen" -, der acht, nach Figuren der chinesischen Folklore benannte Gipfel miteinander verbindet. Auf dieser Tour entdecken Sie eine unglaublich schöne und überraschend wilde Seite Hongkongs, die nur wenige zu sehen bekommen.

Auftanken

Auf dieser Route gibt es nur einen einzigen Getränkeautomaten, der etwas versteckt hinter einem Baum auf der linken Seite der Straße steht, gleich zu Beginn der Wanderung in der Nähe des Hok Tau Wai Pavillons. Diese Wanderung ist anspruchsvoll, daher sollten Sie ausreichend Wasser und Snacks mitnehmen. Proviant und Getränke bekommen Sie vorher in den Läden der MTR-Station Fanling.

  • Hok Tau Reservoir

    Schon bevor Sie den Damm des kleinen, S-förmigen Hok-Tau-Stausees erreichen, hören Sie das Rauschen des Wassers, das über die Felsen fließt. Es handelt sich um ein kleines verstecktes Süßwasserbecken am Ende eines bewaldeten Tals, einem wichtigen Brutplatz für Libellen und mehr als 70 Schmetterlingsarten. Biegen Sie links ab, um den Steindamm zu überqueren. Die Äste der Bäume hängen bis zum Wasser herab, fast sollte man meinen, sie wollten aus dem Stausee trinken.

    Diese Wanderung führt durch abgelegene Gebiete und ist weitgehend schattenlos, daher ist es wichtig, dass Sie genügend Wasser (mehr als 2 Liter pro Person) und verschiedene Arten von Sonnenschutz mitbringen: Hut, Sonnenbrille und Sonnencreme. Ziehen Sie feste Wanderschuhe an. Da das Wetter in den Bergen schnell umschlagen kann, ist leichte, wasserfeste Kleidung sinnvoll. Laden Sie Ihr Handy auf, bevor Sie sich auf den Weg machen, und nehmen Sie auch eine Landkarte mit. Informieren Sie sich beim Wander-Wetterdienst des Hong Kong Observatory über die aktuellen Wetterbedingungen auf der geplanten Route. Auf der Website des Ministeriums für Landwirtschaft, Fischerei und Naturschutz finden Sie weitere Sicherheitstipps für Wanderungen.

    Auf der Karte zeigen
  • Ping Fung Shan

    Vom Stausee aus führen grob behauene Steintreppen bergauf und aus dem Wald heraus. Es ist ein steiler, unerbittlicher Aufstieg, aber oben werden Sie mit einem wunderbaren Panoramablick über die grüne, hügelige Landschaft belohnt, seitlich haben Sie einen großartigen Blick auf den zerklüfteten Ping Fung Shan, bevor Sie weiter am Rand der Klippen entlang wandern.

    Auf der Karte zeigen
  • Wong Leng

    Ein kurzer Abstecher vom eigentlichen Weg führt Sie zum Gipfel des Wong Leng, mit 639 Metern der höchste Punkt dieser Wanderung. Ganz plötzlich öffnet sich hier der Blick nach Süden auf die Weiten des Tolo Harbours mit seinen Mangroven-gesäumten Ufern. Weit unter Ihnen blickt die riesige Kwun-Yam-Statue des Tsz-Shan-Kloster über das Meer. Wenn Sie sich Richtung Norden wenden, reicht der Blick bis zur Küste von Shenzhen.

    Auf der Karte zeigen
  • Pat Sin Leng

    Der Shun Yeung Fung ist der erste Gipfel des Pat Sin Leng oder "Kamm der acht Unsterblichen" - eine Reihe von acht Gipfeln, die jeweils nach einem Unsterblichen aus der chinesischen Mythologie benannt sind. Vielleicht fühlen sich Ihre Beine jetzt nicht mehr ganz so unsterblich an, legen Sie also mal eine Pause ein - und sei es nur für den genialen Blick nach Westen auf die Berge, die Sie bis hierher erklommen haben. Im Osten dagegen sehen sie den weiteren Verlauf des Trails, wie er sich über die noch vor Ihnen liegenden Hügel schlängelt.

    Auf der Karte zeigen
  • Kao Lao Fung

    Wie Zähne ragen die Gipfel in den Himmel, und Sie tauchen dazwischen in dicht belaubte Hochlandtäler ein. Wenn Sie Kao Lao Fung - den dritten Gipfel des Pat Sin Leng - erreichen, befinden Sie sich direkt über dem Küstendorf Tai Mei Tuk. Wenn der Wind richtig weht, hört man sogar die Menschen am Strand. Hinter dem 2 km langen Damm befindet sich das Plover Cove Reservoir, der erste Stausee der Welt, der aus einer Meeresbucht entstand und mit Süßwasser gefüllt wurde.

    Auf der Karte zeigen
  • Hsien Ku Fung

    Jetzt können sie sich stolz auf die Schulter klopfen: Sie haben den letzten Gipfel des Pat Sin Leng erreicht, eine ordentliche Leistung! Genießen Sie die Aussicht und schießen Sie ein paar Instagram-Fotos. Von hier aus blicken Sie direkt nach Osten, über den Plover Cove bis zu den grünen Inseln von Double Haven und darüber hinaus auf die offene See des Südchinesischen Meeres. Vielleicht ist das auch der richtige Zeitpunkt, gleich die nächste Tour zu planen?

    Auf der Karte zeigen
  • Essen und Trinken
    Tai Mei Tuk

    Tai Mei Tuk ist bekannt für seine Wassersport-Möglichkeiten und den herrlichen Radweg über den Hauptdamm des Plover Cove Reservoirs. Kein Wunder, dass hier auch mehr als ein Dutzend Restaurants mit chinesischer, japanischer, thailändischer, italienischer und westlicher Küche warten. Wenn Sie Zeit haben, biete sich danach eine kleine Wanderung hinauf zum Hauptdamm an. Die spektakuläre Aussicht auf den Stausee auf der einen und den Hafen von Tolo auf der anderen Seite ist definitiv einen Instagram-Post wert.

    Auf der Karte zeigen

Anfahrt

Anreise zum Hok Tau Reservoir:

Von der MTR-Station Fanling, Ausgang C, nehmen Sie den Minibus 52B bis zur Endstation im Dorf Hok Tau Wai. Der Fahrer kann Sie an einem Pavillon an der Hok Tau Road aussteigen lassen, bevor er in das Dorf einbiegt. Wenn sie 20 Minuten lang die Straße hinauflaufen, erreichen Sie den Stausee.

Rückfahrt ab Hsien Ku Fung:

Nehmen Sie die Stufen bergab und folgen Sie dem Pat Sin Leng Nature Trail nach Tai Mei Tuk. Der Spaziergang durch den dichten Wald dauert etwa eine Stunde. Am Ende des Weges nehmen sie den Bus 75K / 75P (nur samstags) / 275R (nur an Feiertagen) oder den Minibus 20C zurück zur MTR-Station Tai Po Market.

Mehr Routen

Abenteuer

Wilson Trail Abschnitt 9 - Vom Hok Tau Reservoir nach Pat Sin Leng: Unterwegs auf wilden Bergpfaden - spektakuläre Aussichen inklusive

  • Zirka 10 km

  • Zirka 5-6 Stunden

  • Schwierig

von South China Morning Post

Diese hoch gelegene und herausfordernde Strecke in den nordöstlichen New Territories belohnt Sie mit unvergleichlichen Ausblicken über Berge, Wälder und das Meer. Schroffe Gipfel und einsame Landschaften machen diese Country Parks aus. Dank des weit verzweigten Wanderwegenetzes, wie dem Wilson Trail, der sich über 78 km von Stanley Gap auf Hong Kong Island bis nach Nam Chung in den New Territories erstreckt, lassen sie sich leicht erkunden. Abschnitt 9 folgt dem Pat Sin Leng - dem "Kamm der acht Unsterblichen" -, der acht, nach Figuren der chinesischen Folklore benannte Gipfel miteinander verbindet. Auf dieser Tour entdecken Sie eine unglaublich schöne und überraschend wilde Seite Hongkongs, die nur wenige zu sehen bekommen.

Auftanken

Auf dieser Route gibt es nur einen einzigen Getränkeautomaten, der etwas versteckt hinter einem Baum auf der linken Seite der Straße steht, gleich zu Beginn der Wanderung in der Nähe des Hok Tau Wai Pavillons. Diese Wanderung ist anspruchsvoll, daher sollten Sie ausreichend Wasser und Snacks mitnehmen. Proviant und Getränke bekommen Sie vorher in den Läden der MTR-Station Fanling.

Hok Tau Reservoir

Schon bevor Sie den Damm des kleinen, S-förmigen Hok-Tau-Stausees erreichen, hören Sie das Rauschen des Wassers, das über die Felsen fließt. Es handelt sich um ein kleines verstecktes Süßwasserbecken am Ende eines bewaldeten Tals, einem wichtigen Brutplatz für Libellen und mehr als 70 Schmetterlingsarten. Biegen Sie links ab, um den Steindamm zu überqueren. Die Äste der Bäume hängen bis zum Wasser herab, fast sollte man meinen, sie wollten aus dem Stausee trinken.

Mehr...

Diese Wanderung führt durch abgelegene Gebiete und ist weitgehend schattenlos, daher ist es wichtig, dass Sie genügend Wasser (mehr als 2 Liter pro Person) und verschiedene Arten von Sonnenschutz mitbringen: Hut, Sonnenbrille und Sonnencreme. Ziehen Sie feste Wanderschuhe an. Da das Wetter in den Bergen schnell umschlagen kann, ist leichte, wasserfeste Kleidung sinnvoll. Laden Sie Ihr Handy auf, bevor Sie sich auf den Weg machen, und nehmen Sie auch eine Landkarte mit. Informieren Sie sich beim Wander-Wetterdienst des Hong Kong Observatory über die aktuellen Wetterbedingungen auf der geplanten Route. Auf der Website des Ministeriums für Landwirtschaft, Fischerei und Naturschutz finden Sie weitere Sicherheitstipps für Wanderungen.

Auf der Karte zeigen
Ping Fung Shan

Vom Stausee aus führen grob behauene Steintreppen bergauf und aus dem Wald heraus. Es ist ein steiler, unerbittlicher Aufstieg, aber oben werden Sie mit einem wunderbaren Panoramablick über die grüne, hügelige Landschaft belohnt, seitlich haben Sie einen großartigen Blick auf den zerklüfteten Ping Fung Shan, bevor Sie weiter am Rand der Klippen entlang wandern.

Mehr...
Auf der Karte zeigen
Wong Leng

Ein kurzer Abstecher vom eigentlichen Weg führt Sie zum Gipfel des Wong Leng, mit 639 Metern der höchste Punkt dieser Wanderung. Ganz plötzlich öffnet sich hier der Blick nach Süden auf die Weiten des Tolo Harbours mit seinen Mangroven-gesäumten Ufern. Weit unter Ihnen blickt die riesige Kwun-Yam-Statue des Tsz-Shan-Kloster über das Meer. Wenn Sie sich Richtung Norden wenden, reicht der Blick bis zur Küste von Shenzhen.

Mehr...
Auf der Karte zeigen
Pat Sin Leng

Der Shun Yeung Fung ist der erste Gipfel des Pat Sin Leng oder "Kamm der acht Unsterblichen" - eine Reihe von acht Gipfeln, die jeweils nach einem Unsterblichen aus der chinesischen Mythologie benannt sind. Vielleicht fühlen sich Ihre Beine jetzt nicht mehr ganz so unsterblich an, legen Sie also mal eine Pause ein - und sei es nur für den genialen Blick nach Westen auf die Berge, die Sie bis hierher erklommen haben. Im Osten dagegen sehen sie den weiteren Verlauf des Trails, wie er sich über die noch vor Ihnen liegenden Hügel schlängelt.

Mehr...
Auf der Karte zeigen
Kao Lao Fung

Wie Zähne ragen die Gipfel in den Himmel, und Sie tauchen dazwischen in dicht belaubte Hochlandtäler ein. Wenn Sie Kao Lao Fung - den dritten Gipfel des Pat Sin Leng - erreichen, befinden Sie sich direkt über dem Küstendorf Tai Mei Tuk. Wenn der Wind richtig weht, hört man sogar die Menschen am Strand. Hinter dem 2 km langen Damm befindet sich das Plover Cove Reservoir, der erste Stausee der Welt, der aus einer Meeresbucht entstand und mit Süßwasser gefüllt wurde.

Mehr...
Auf der Karte zeigen
Hsien Ku Fung

Jetzt können sie sich stolz auf die Schulter klopfen: Sie haben den letzten Gipfel des Pat Sin Leng erreicht, eine ordentliche Leistung! Genießen Sie die Aussicht und schießen Sie ein paar Instagram-Fotos. Von hier aus blicken Sie direkt nach Osten, über den Plover Cove bis zu den grünen Inseln von Double Haven und darüber hinaus auf die offene See des Südchinesischen Meeres. Vielleicht ist das auch der richtige Zeitpunkt, gleich die nächste Tour zu planen?

Mehr...
Auf der Karte zeigen
Essen und Trinken
Tai Mei Tuk

Tai Mei Tuk ist bekannt für seine Wassersport-Möglichkeiten und den herrlichen Radweg über den Hauptdamm des Plover Cove Reservoirs. Kein Wunder, dass hier auch mehr als ein Dutzend Restaurants mit chinesischer, japanischer, thailändischer, italienischer und westlicher Küche warten. Wenn Sie Zeit haben, biete sich danach eine kleine Wanderung hinauf zum Hauptdamm an. Die spektakuläre Aussicht auf den Stausee auf der einen und den Hafen von Tolo auf der anderen Seite ist definitiv einen Instagram-Post wert.

Mehr...
Auf der Karte zeigen

Anfahrt

Anreise zum Hok Tau Reservoir:

Von der MTR-Station Fanling, Ausgang C, nehmen Sie den Minibus 52B bis zur Endstation im Dorf Hok Tau Wai. Der Fahrer kann Sie an einem Pavillon an der Hok Tau Road aussteigen lassen, bevor er in das Dorf einbiegt. Wenn sie 20 Minuten lang die Straße hinauflaufen, erreichen Sie den Stausee.

Rückfahrt ab Hsien Ku Fung:

Nehmen Sie die Stufen bergab und folgen Sie dem Pat Sin Leng Nature Trail nach Tai Mei Tuk. Der Spaziergang durch den dichten Wald dauert etwa eine Stunde. Am Ende des Weges nehmen sie den Bus 75K / 75P (nur samstags) / 275R (nur an Feiertagen) oder den Minibus 20C zurück zur MTR-Station Tai Po Market.

Mehr Routen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine möglichst bequeme Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen, Ihre Interessen zu verstehen und um Ihnen individuell zugeschnittene Inhalte zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen dazu finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien here. Wenn Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden sind, dann klicken Sie bitte auf "Zustimmen". Sie können jederzeit Änderungen an den Cookie-Einstellungen vornehmen.