• Ihre Sicherheit ist unsere Priorität. Finden Sie Tipps, wie Sie gesund bleiben, und informieren Sie sich über aktuelle Reisehinweise.

Sprechen Sie jetzt

Sprechen Sie jetzt


Entschuldigung, das habe ich nicht verstanden

Entschuldigung, das habe ich nicht verstanden

Fünf bekannte Marken aus Hongkong

Time Out Hong Kong
  • von Time Out Hong Kong
Fünf bekannte Marken aus Hongkong

Hongkong war einst ein Produktionsstandort, dessen Gütesiegel "Made in Hong Kong" weltweit als Qualitätsmerkmal galt. Aufgrund der steigenden Kosten verlagerten viele Unternehmen in den 1980er Jahren ihre Produktionsstätten. Doch es gibt durchaus noch bekannte Marken, die in Hongkong hergestellt werden. Von Fotoapparaten bis hin zu Allheilmitteln - hier sind einige unserer Lieblingsprodukte aus lokaler Herstellung.


Camel Thermosflaschen

Camel Thermosflaschen

1940 gegründet, ist Camel geradezu ein Symbol des goldenen Hongkonger Industriezeitalters. Die Marke ist vor allem für ihr bahnbrechendes Modell 147 bekannt - eine Thermosflasche mit einem Außenmantel, der durch eine horizontale und mehrere vertikale Rippen gehärtet ist. Die Flaschen sind nicht nur praktisch, sie sehen mit ihren Blumenmustern und Farbschattierungen auch gut aus. Dank einer geschickten Rebranding-Kampagne erfreut sich Camel zu seinem 75-jährigen Jubiläum wieder großer Beliebtheit - bewährte Qualität eben.

Lee Kung Man-Unterhemden

Lee Kung Man-Unterhemden

Hongkongs Textilindustrie war einst weltbekannt. Obwohl das Textilhandwerk in den letzten Jahrzehnten einen starken Rückgang erlebte, erinnert auch heute noch eine Handvoll Unternehmen an diese Ära - die Lee Kung Man Knitting Factory (HK) Ltd So kommt man hin {{title}} {{taRatingReviewTotal}} {{taRatingReviewText}} Adresse {{address}} Webseite {{website}} Mehr Informationen zum Beispiel. Der Hersteller ist bekannt für seine Strickunterwäsche der Marke Golden Deer und Cicada. Obwohl das Unternehmen vor 95 Jahren in Guangdong gegründet wurde, wurden die Unterhemden vor allem in Hongkong produziert - und getragen! Nahezu jeder Hongkonger besaß diese Wäschestücke, sogar Bruce Lee. Auch heute noch stellt Lee Kung Man seine einfachen, aber robusten Unterhemden und Hemden in seiner Fabrik in Kowloon her.

Nin Jiom Pei Pai Kao

Nin Jiom Pei Pai Kao

Gegründet im Jahr 1946 ist Nin Jiom ein renommierter Hersteller chinesischer Medizin in Hongkong. Das Unternehmen ist vor allem für seinen Pei Pa Kao bekannt, einen dickflüssigen Sirup, der Husten lindert und den Hals beruhigt. Die Rezeptur geht auf die Zeit der Qing-Dynastie (1644-1911) zurück - und hat seither stetig an Beliebtheit zugenommen. Auch im Ausland ist der Sirup beliebt - so ist die Nachfrage in New York gerade erst sprunghaft angestiegen. Unser Favorit ist die klassische Glasflasche, aber auch die neuen Portionsbeutel und Kräuterbonbons überzeugen.

Bamboa Home

Bamboa Home

Soll es lieber etwas moderner sein? Dann empfehlen wir Bamboa Home. Bamboa Home stellt Produkte aus lokal angebautem Bambus her - ja, dasselbe Material, das in Hongkong für Gerüste verwendet wird - in Form von Küchengeschirr, Handtüchern und Bettwäsche - ideal für Allergiker und alle, die einen Sinn für umweltfreundliche Produkte haben, denn der Bambus ist garantiert pestizidfrei und biologisch abbaubar, also rundum nachhaltig. Die hypoallergene Bambusbettwäsche ist wiederum perfekt für empfindliche Haut. Bamboa Home beschränkt sich nicht nur auf Lifestyle-Produkte, sondern bietet auch ausgefallene Accessoires aus Bambus, wie Handtaschen, Ronda-Taschen und sogar Sonnenbrillen.

Holga camera

Holga camera

Nur die wenigsten wissen es: Die Hipster-Kamera "Holga" stammt aus Hongkong. Die Medium-Format-Kamera aus Plastik wurde in den 1980ern von Lee Ting-mo erfunden und dank ihres moderaten Preise schnell beliebt. Geradezu Kult-Status erhielten die künstlerisch verzerrten Bilder, nachdem sie von Lomography aufgegriffen wurden. Trotz ihrer etwas gakeligen Form und den einfachen Funktionen hat es die Holga geschafft über die Jahre hinweg im Gespräch zu bleiben. 2007 startete sie eine Zusammenarbeit mit The White Stripes - zu der auch die Replika einer anderen Hongkonger Kamera, der Diana, gehörte - und brachte vor drei Jahren eine digitale Version heraus.

Name des Info-Fensters
Adresse
Webseite
Webseite

Die Informationen in diesem Artikel können sich ohne Vorankündigung ändern. Bitte wenden Sie sich für Anfragen an die entsprechenden Produkt- oder Dienstleistungsanbieter.
Das Hong Kong Tourism Board lehnt jegliche Haftung für die Qualität oder die Gebrauchstauglichkeit der Produkte und Dienstleistungen Dritter ab und gibt keine Zusicherungen oder Garantien hinsichtlich der Genauigkeit, Angemessenheit oder Zuverlässigkeit der hierin enthaltenen Informationen ab.


Dies könnte Sie auch interessieren

{{post.type}}

{{post.title}}

{{post.date}}

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine möglichst bequeme Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen, Ihre Interessen zu verstehen und um Ihnen individuell zugeschnittene Inhalte zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen dazu finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien here. Wenn Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden sind, dann klicken Sie bitte auf "Zustimmen". Sie können jederzeit Änderungen an den Cookie-Einstellungen vornehmen.