• Ihre Sicherheit ist unsere Priorität. Finden Sie Tipps, wie Sie gesund bleiben, und informieren Sie sich über aktuelle Reisehinweise.

Sprechen Sie jetzt

Sprechen Sie jetzt


Entschuldigung, das habe ich nicht verstanden

Entschuldigung, das habe ich nicht verstanden

Wo moderne Architektur auf Geschichte trifft
Als Hongkongs brandneues Kunstzentrum hat West Kowloon in den letzten Jahren einen postmodernen Touch bekommen, aber bei allem Glanz und Glamour ist es dennoch eines der ältesten Viertel unserer Stadt.

Mit Bauten, die bis in die 1800er Jahre zurückreichen, ist die Architektur der Gegend überraschend historisch, auch wenn sich um sie herum längst eine moderne Großstadt entwickelt hat.

Lassen Sie sich von uns im Zickzack durch die Straßen von West-Kowloon führen und erleben Sie bei einem gemütlichen Spaziergang Art-Déco-Designs, viktorianisch-gotische Gebäude, neoklassizistische Strukturen und moderne architektonische Wunder.
Yau Ma Tei Theatre

Beginnen Sie diesen Rundgang am Yau Ma Tei Theatre an der Kreuzung von Waterloo Road und Reclamation Street. Das um 1930 erbaute Gebäude ist das einzige erhaltene Theater aus der Zeit vor dem Zweiten Weltkrieg in Kowloon und sollte die Bewohner der Gegend um den Yau Ma Tei Fruit Market und die Temple Street unterhalten. Das Theater, das ein gutes Stück kleiner ist als seine Nachbargebäude, zeichnet sich durch eine Mischung aus klassizistischen und Art-Déco-Elementen aus. Es verfügt über einen Vordereingang mit zwei Säulen mit lachenden und weinenden Gesichtern, ein Proszenium, ein Satteldach im chinesischen Stil, eine Art-Déco-Fassade und einen klassischen Giebel.

Seit der Restaurierung im Jahr 2012 erstrahlt es in neuem Glanz als Spielstätte chinesischer Opern, vor allem der kantonesischen Oper, und bietet den Besuchern mit regelmäßigen Aufführungen einen Einblick in diese wunderbare Kunst.

Adresse: 6 Waterloo Road, Yau Ma Tei
So kommen Sie hin
Yau Ma Tei Fruit Market

Gleich gegenüber dem Yau Ma Tei Theater liegt der weitläufige und lebendige Yau Ma Tei Fruit Market, den Hongkongern besser bekannt als Gwo Laan (果欄; Obstgroßhändler). Man könnte meinen, es sei ein Markt wie jeder andere, aber der Gwo Laan ist seit seiner Errichtung im Jahr 1913 von historischer Bedeutung und ein fester Bestandteil des lokalen Lebens, denn er versorgt das Viertel mit frischen Lebensmitteln. Nachdem in den 1960er Jahren weitere Märkte eröffnet wurden, beschränkte sich der Gwo Laan auf Obst.

Der Gwo Laan besteht aus ein- und zweistöckigen Ziegel- und Steingebäuden, die im Art-Déco-Stil erbaut wurden. Die architektonischen Merkmale des Gwo Laan sind typisch für den Baustil der 1950er und 1960er Jahre und sind heute nur noch selten zu finden. Beachten Sie auch die Namensschilder der verschiedenen Unternehmen, die oft genauso alt sind wie die Gebäude selbst!

Adresse: Yau Ma Tei Fruit Market, Waterloo Road, Yau Ma Tei
So kommen Sie hin
Red Brick Building

Als Nächstes gehen Sie die Shek Lung Street hinunter zum Red Brick Building, in dem die Unterkünfte der Vorarbeiter und Serviceeinrichtungen der ehemaligen Pumpstation untergebracht waren. Das Red Brick Building, wie es im Volksmund genannt wird, zeichnet sich durch seine rote Backsteinfassade aus, ein starker Kontrast zu den modernen Wolkenkratzern recht und links davon. Dies ist das einzige Gebäude, das von der 1895 errichteten Pumpstation übrig geblieben ist - eine der ältesten in Hongkong!

Nachdem die Station 1911 ihren Betrieb eingestellt hatte, wurden die verschiedenen Gebäude abgerissen, nur das Red Brick Building blieb erhalten und wurde im Jahr 2000 denkmalgeschützt. Nach wechselnder Nutzung wurde es schließlich in ein Büro des Yau Ma Tei Theatres verwandelt. Abgesehen von der erkennbaren roten Backsteinfassade sind auch andere architektonischen Elemente wie gusseiserne Trichterköpfe, gewölbte Veranden und gusseiserne Regenwasserrohre sehenswert.

Adresse: 8 Waterloo Road, Yau Ma Tei
Besuchen Sie die neue interaktive Mini-Ausstellung: "Your Memories with the Timeless Theatre at the Red Brick Building"und erfahren Sie mehr über die Geschichte des Gebäudes.
So kommen Sie hin
Tin-Hau-Tempel, Yau Ma Tei

Inmitten der Küchenwarengeschäfte an der Shanghai Street liegt eine Oase der Ruhe: der Tin-Hau-Tempel, die größte der Tin Hau gewidmete Tempelanlage in Kowloon. Das um 1865 errichtete Gebäude war ursprünglich ein kleiner Tempel am Kwun Chung Market und wurde von den Fischern und Dorfbewohnern von Yau Ma Tei an seinen heutigen Standort verlegt.

Da Hongkong ursprünglich eine Fischergemeinde war, wurden viele Tin-Hau-Tempel entlang der Uferpromenade errichtet, damit die Seeleute für die Sicherheit auf ihren Fahrten beten konnten. Dieser Tempel markiert die alte Uferlinie von Yau Ma Tei, bevor sie durch Landgewinnung fast drei Kilometer ins Landesinnere verlegt wurde.

Die Tempelanlage besteht aus fünf nebeneinander liegenden Gebäuden und diente bis 1955 als Gebetsstätte und als freie Schule. Der architektonische Stil ist der der Qing-Dynastie (1644-1911), mit einem Eingangsportal mit Trommelpodesten, zwei Hallen mit drei Erkern und einem Innenhof zwischen den Hallen. Im Juli 2020 wurden die Räume der Schule renoviert und in eine Buchhandlung umgewandelt.

Treten Sie durch das Portal an der Public Square Street ein und entdecken Sie die historischen Shiwan-Keramikfiguren und die Neun-Drachen-Wand. Sie ist mit dekorativen Reliefs chinesischer Drachen verziert und typisch für kaiserliche chinesische Paläste und Gärten. Am 23. Tag des dritten Monats des Mondkalenders (im gregorianischen Kalender ist das normalerweise der Mai) findet im Tin-Hau-Tempel das Tin-Hau-Fest statt, das einer der beliebtesten Gottheiten Hongkongs gewidmet ist.

Adresse: Temple Street, Public Square Street, Yau Ma Tei
So kommen Sie hin
Die ehemalige Yau Ma Tei Police Station

Etwas weiter die Straße hinunter liegt Die ehemalige Yau Ma Tei Police Station, die 1922 im Stil der Edwardianischen Architektur erbaut wurde. Der Haupteingang ist ein halbrunder, eingerückter Säulengang, was das Feng Shui begünstigen soll. Der im gleichen Stil errichtete Erweiterungsflügel wurde nach dem Zweiten Weltkrieg an der Westseite des neoklassizistischen Hauptgebäudes angebaut und diente als Kaserne.

Fans von Jackie Chan kennen das Gebäude vielleicht noch aus dem Film "Rush Hour 2"! Die Station selbst ist seit Mitte 2016 geschlossen, und die Polizeiaufgaben werden stattdessen von einer neueren Station in der Yau Cheung Road wahrgenommen. Von der gesamten Anlage ist nur noch eine kleine Meldestelle für die Öffentlichkeit zugänglich.

Adresse: 627 Canton Road, Yau Ma Tei
So kommen Sie hin
176–178 Shanghai Street

Überdachte Terrassen im Erdgeschoss, wie sie für die alten Shophouses charakteristisch sind, gibt es in Hongkong nur noch selten. In der Shanghai Street 176-178 steht noch so ein typisches Gebäude, ein "tong lau" (唐樓), was wörtlich übersetzt "chinesisches Gebäude" bedeutet. Hier wohnten einst vor allem chinesische Händler.

Ein großes Schild auf dem Dach des Gebäudes mit der Auffschrift "1940" verrät das Baujahr. Zwischenzeitlich wurde das vierstöckige Wohnhaus jedoch renoviert. Derzeit beherbergt es ein traditionelles Pfandleihhaus, eine im Untergang begriffene Branche. An beiden Seiten des Gebäudes befinden sich für Pfandleihhäuser typische Leuchtreklamen in Form von stilisierten, auf dem Kopf stehenden Fledermäusen, die eine Münze umklammern. Die chinesischen Wörter für Fledermaus (蝠 fu) und für Glück (福 fu) sowie für "umdrehen" (倒 dao) und "ankommen" (到 dao) sind gleichlautend, diese Symbole versprechen daher die Ankunft des Glücks.

Adresse: 176–178 Shanghai Street, Yau Ma Tei
So kommen Sie hin
Kowloon Union Church

Die 1930 von der Londoner Missionsgesellschaft errichtete Kowloon Union Church ist eine der frühesten interkonfessionellen Kirchen in Hongkong. Wie viele andere architektonische Sehenswürdigkeiten der Stadt, ist auch dieses Gebäude von einer Mischung aus Ost und West geprägt. Die Kirche aus rotem Backstein und Granit wurde im gotischen Stil erbaut, enthält aber auch asiatische Elemente, wie z. B. ein chinesisches Ziegeldach. Die Buntglasfenster über dem Hauptaltar wurden von der Form der daoistischen acht Bagua-Trigramme inspiriert. Ein seltenes Element sind auch die Dachstühle aus Holz mit doppelten Hammerbalken. Mit seine architektonischen Mischung aus Ost und West ist das Gebäude geradezu typisch für Hongkong.

Adresse: 4 Jordan Road, Yau Ma Tei
So kommen Sie hin
Hong Kong West Kowloon Station

Spektakuläre Kunst und Architektur findet man an den unwahrscheinlichsten Orten - wie der Hong Kong West Kowloon Station! Das gewaltige Gebäude mit seiner stromlinienförmigen Silhouette wurde aus 8.000 Tonnen Stahl und über 4.000 Glaspaneelen errichtet, um eine natürliche Beleuchtung zu ermöglichen. Die harmonischen und geschwungenen Linien des Sky Corridors und des Sightseeing Decks auf dem Dach spiegeln die Ozeanwellen im Hafen wider.

Doch damit nicht genug der Kunst - im Inneren des Bahnhofs können Sie großformatige Kunstwerke von renommierten asiatischen Künstlern bestaunen, von einer Installation mit natürlichen Blumen des zeitgenössischen chinesischen Künstlers Qiu Zhijie bis zu einer visuellen Neon-Ode an die Straßen von Hongkong des Grafikdesigners Javin Mo.

Adresse: West Kowloon Station, Jordan
So kommen Sie hin
Xiqu Centre

Das 2019 fertiggestellte Xiqu Centre widmet sich der Erhaltung und der Förderung der chinesischen Oper.

Obwohl das Xiqu Centre eindeutig zeitgenössisch ist, lässt es auch Traditionelles einfließen, um die sich entwickelnde Natur der Kunst zu reflektieren. Die beste Art, das Centre zu erleben, ist ein Besuch im Tea House Theatre Experience, einem kommentierten Programm, das eine neue Auswahl an kantonesischen Opernausschnitten und Liedern mit chinesischen und englischen Übertiteln zeigt, um das Verständnis zu erleichtern. Sie können auch an einer geführten Tour durch das Xiqu Centre teilnehmen, um mehr über die architektonischen und gestalterischen Merkmale zu erfahren und die faszinierenden Geschichten hinter der traditionellen Kunstform zu entdecken. Kombinieren Sie Ihren Besuch auch mit einer der verschiedenen Veranstaltungen und saisonalen Feste des Xiqu-Zentrums!

Adresse: 88 Austin Road West, Tsim Sha Tsui
So kommen Sie hin
Hong Kong Museum of History

Folgen Sie der Austin Road und setzen Sie Ihre Entdeckungsreise durch die Geschichte und Architektur im Hong Kong Museum of History fort, dem Hüter des kulturellen Erbes von Hongkong. Die Ausstellungen des Museums mit ihren Artefakten und Fotografien führen Sie durch die Entwicklung der Stadt vom kleinen Fischerdorf zur pulsierenden Metropole, die sie heute ist.

Adresse: 100 Chatham Road South, Tsim Sha Tsui
So kommen Sie hin
Yau Ma Tei Theatre

Beginnen Sie diesen Rundgang am Yau Ma Tei Theatre an der Kreuzung von Waterloo Road und Reclamation Street. Das um 1930 erbaute Gebäude ist das einzige erhaltene Theater aus der Zeit vor dem Zweiten Weltkrieg in Kowloon und sollte die Bewohner der Gegend um den Yau Ma Tei Fruit Market und die Temple Street unterhalten. Das Theater, das ein gutes Stück kleiner ist als seine Nachbargebäude, zeichnet sich durch eine Mischung aus klassizistischen und Art-Déco-Elementen aus. Es verfügt über einen Vordereingang mit zwei Säulen mit lachenden und weinenden Gesichtern, ein Proszenium, ein Satteldach im chinesischen Stil, eine Art-Déco-Fassade und einen klassischen Giebel.

Seit der Restaurierung im Jahr 2012 erstrahlt es in neuem Glanz als Spielstätte chinesischer Opern, vor allem der kantonesischen Oper, und bietet den Besuchern mit regelmäßigen Aufführungen einen Einblick in diese wunderbare Kunst.

Adresse: 6 Waterloo Road, Yau Ma Tei
So kommen Sie hin
Yau Ma Tei Fruit Market

Gleich gegenüber dem Yau Ma Tei Theater liegt der weitläufige und lebendige Yau Ma Tei Fruit Market, den Hongkongern besser bekannt als Gwo Laan (果欄; Obstgroßhändler). Man könnte meinen, es sei ein Markt wie jeder andere, aber der Gwo Laan ist seit seiner Errichtung im Jahr 1913 von historischer Bedeutung und ein fester Bestandteil des lokalen Lebens, denn er versorgt das Viertel mit frischen Lebensmitteln. Nachdem in den 1960er Jahren weitere Märkte eröffnet wurden, beschränkte sich der Gwo Laan auf Obst.

Der Gwo Laan besteht aus ein- und zweistöckigen Ziegel- und Steingebäuden, die im Art-Déco-Stil erbaut wurden. Die architektonischen Merkmale des Gwo Laan sind typisch für den Baustil der 1950er und 1960er Jahre und sind heute nur noch selten zu finden. Beachten Sie auch die Namensschilder der verschiedenen Unternehmen, die oft genauso alt sind wie die Gebäude selbst!

Adresse: Yau Ma Tei Fruit Market, Waterloo Road, Yau Ma Tei
So kommen Sie hin
Red Brick Building

Als Nächstes gehen Sie die Shek Lung Street hinunter zum Red Brick Building, in dem die Unterkünfte der Vorarbeiter und Serviceeinrichtungen der ehemaligen Pumpstation untergebracht waren. Das Red Brick Building, wie es im Volksmund genannt wird, zeichnet sich durch seine rote Backsteinfassade aus, ein starker Kontrast zu den modernen Wolkenkratzern recht und links davon. Dies ist das einzige Gebäude, das von der 1895 errichteten Pumpstation übrig geblieben ist - eine der ältesten in Hongkong!

Nachdem die Station 1911 ihren Betrieb eingestellt hatte, wurden die verschiedenen Gebäude abgerissen, nur das Red Brick Building blieb erhalten und wurde im Jahr 2000 denkmalgeschützt. Nach wechselnder Nutzung wurde es schließlich in ein Büro des Yau Ma Tei Theatres verwandelt. Abgesehen von der erkennbaren roten Backsteinfassade sind auch andere architektonischen Elemente wie gusseiserne Trichterköpfe, gewölbte Veranden und gusseiserne Regenwasserrohre sehenswert.

Adresse: 8 Waterloo Road, Yau Ma Tei
Besuchen Sie die neue interaktive Mini-Ausstellung: "Your Memories with the Timeless Theatre at the Red Brick Building"und erfahren Sie mehr über die Geschichte des Gebäudes.
So kommen Sie hin
Tin-Hau-Tempel, Yau Ma Tei

Inmitten der Küchenwarengeschäfte an der Shanghai Street liegt eine Oase der Ruhe: der Tin-Hau-Tempel, die größte der Tin Hau gewidmete Tempelanlage in Kowloon. Das um 1865 errichtete Gebäude war ursprünglich ein kleiner Tempel am Kwun Chung Market und wurde von den Fischern und Dorfbewohnern von Yau Ma Tei an seinen heutigen Standort verlegt.

Da Hongkong ursprünglich eine Fischergemeinde war, wurden viele Tin-Hau-Tempel entlang der Uferpromenade errichtet, damit die Seeleute für die Sicherheit auf ihren Fahrten beten konnten. Dieser Tempel markiert die alte Uferlinie von Yau Ma Tei, bevor sie durch Landgewinnung fast drei Kilometer ins Landesinnere verlegt wurde.

Die Tempelanlage besteht aus fünf nebeneinander liegenden Gebäuden und diente bis 1955 als Gebetsstätte und als freie Schule. Der architektonische Stil ist der der Qing-Dynastie (1644-1911), mit einem Eingangsportal mit Trommelpodesten, zwei Hallen mit drei Erkern und einem Innenhof zwischen den Hallen. Im Juli 2020 wurden die Räume der Schule renoviert und in eine Buchhandlung umgewandelt.

Treten Sie durch das Portal an der Public Square Street ein und entdecken Sie die historischen Shiwan-Keramikfiguren und die Neun-Drachen-Wand. Sie ist mit dekorativen Reliefs chinesischer Drachen verziert und typisch für kaiserliche chinesische Paläste und Gärten. Am 23. Tag des dritten Monats des Mondkalenders (im gregorianischen Kalender ist das normalerweise der Mai) findet im Tin-Hau-Tempel das Tin-Hau-Fest statt, das einer der beliebtesten Gottheiten Hongkongs gewidmet ist.

Adresse: Temple Street, Public Square Street, Yau Ma Tei
So kommen Sie hin
Die ehemalige Yau Ma Tei Police Station

Etwas weiter die Straße hinunter liegt Die ehemalige Yau Ma Tei Police Station, die 1922 im Stil der Edwardianischen Architektur erbaut wurde. Der Haupteingang ist ein halbrunder, eingerückter Säulengang, was das Feng Shui begünstigen soll. Der im gleichen Stil errichtete Erweiterungsflügel wurde nach dem Zweiten Weltkrieg an der Westseite des neoklassizistischen Hauptgebäudes angebaut und diente als Kaserne.

Fans von Jackie Chan kennen das Gebäude vielleicht noch aus dem Film "Rush Hour 2"! Die Station selbst ist seit Mitte 2016 geschlossen, und die Polizeiaufgaben werden stattdessen von einer neueren Station in der Yau Cheung Road wahrgenommen. Von der gesamten Anlage ist nur noch eine kleine Meldestelle für die Öffentlichkeit zugänglich.

Adresse: 627 Canton Road, Yau Ma Tei
So kommen Sie hin
176–178 Shanghai Street

Überdachte Terrassen im Erdgeschoss, wie sie für die alten Shophouses charakteristisch sind, gibt es in Hongkong nur noch selten. In der Shanghai Street 176-178 steht noch so ein typisches Gebäude, ein "tong lau" (唐樓), was wörtlich übersetzt "chinesisches Gebäude" bedeutet. Hier wohnten einst vor allem chinesische Händler.

Ein großes Schild auf dem Dach des Gebäudes mit der Auffschrift "1940" verrät das Baujahr. Zwischenzeitlich wurde das vierstöckige Wohnhaus jedoch renoviert. Derzeit beherbergt es ein traditionelles Pfandleihhaus, eine im Untergang begriffene Branche. An beiden Seiten des Gebäudes befinden sich für Pfandleihhäuser typische Leuchtreklamen in Form von stilisierten, auf dem Kopf stehenden Fledermäusen, die eine Münze umklammern. Die chinesischen Wörter für Fledermaus (蝠 fu) und für Glück (福 fu) sowie für "umdrehen" (倒 dao) und "ankommen" (到 dao) sind gleichlautend, diese Symbole versprechen daher die Ankunft des Glücks.

Adresse: 176–178 Shanghai Street, Yau Ma Tei
So kommen Sie hin
Kowloon Union Church

Die 1930 von der Londoner Missionsgesellschaft errichtete Kowloon Union Church ist eine der frühesten interkonfessionellen Kirchen in Hongkong. Wie viele andere architektonische Sehenswürdigkeiten der Stadt, ist auch dieses Gebäude von einer Mischung aus Ost und West geprägt. Die Kirche aus rotem Backstein und Granit wurde im gotischen Stil erbaut, enthält aber auch asiatische Elemente, wie z. B. ein chinesisches Ziegeldach. Die Buntglasfenster über dem Hauptaltar wurden von der Form der daoistischen acht Bagua-Trigramme inspiriert. Ein seltenes Element sind auch die Dachstühle aus Holz mit doppelten Hammerbalken. Mit seine architektonischen Mischung aus Ost und West ist das Gebäude geradezu typisch für Hongkong.

Adresse: 4 Jordan Road, Yau Ma Tei
So kommen Sie hin
Hong Kong West Kowloon Station

Spektakuläre Kunst und Architektur findet man an den unwahrscheinlichsten Orten - wie der Hong Kong West Kowloon Station! Das gewaltige Gebäude mit seiner stromlinienförmigen Silhouette wurde aus 8.000 Tonnen Stahl und über 4.000 Glaspaneelen errichtet, um eine natürliche Beleuchtung zu ermöglichen. Die harmonischen und geschwungenen Linien des Sky Corridors und des Sightseeing Decks auf dem Dach spiegeln die Ozeanwellen im Hafen wider.

Doch damit nicht genug der Kunst - im Inneren des Bahnhofs können Sie großformatige Kunstwerke von renommierten asiatischen Künstlern bestaunen, von einer Installation mit natürlichen Blumen des zeitgenössischen chinesischen Künstlers Qiu Zhijie bis zu einer visuellen Neon-Ode an die Straßen von Hongkong des Grafikdesigners Javin Mo.

Adresse: West Kowloon Station, Jordan
So kommen Sie hin
Xiqu Centre

Das 2019 fertiggestellte Xiqu Centre widmet sich der Erhaltung und der Förderung der chinesischen Oper.

Obwohl das Xiqu Centre eindeutig zeitgenössisch ist, lässt es auch Traditionelles einfließen, um die sich entwickelnde Natur der Kunst zu reflektieren. Die beste Art, das Centre zu erleben, ist ein Besuch im Tea House Theatre Experience, einem kommentierten Programm, das eine neue Auswahl an kantonesischen Opernausschnitten und Liedern mit chinesischen und englischen Übertiteln zeigt, um das Verständnis zu erleichtern. Sie können auch an einer geführten Tour durch das Xiqu Centre teilnehmen, um mehr über die architektonischen und gestalterischen Merkmale zu erfahren und die faszinierenden Geschichten hinter der traditionellen Kunstform zu entdecken. Kombinieren Sie Ihren Besuch auch mit einer der verschiedenen Veranstaltungen und saisonalen Feste des Xiqu-Zentrums!

Adresse: 88 Austin Road West, Tsim Sha Tsui
So kommen Sie hin
Nearby sights:
Hong Kong Museum of History

Folgen Sie der Austin Road und setzen Sie Ihre Entdeckungsreise durch die Geschichte und Architektur im Hong Kong Museum of History fort, dem Hüter des kulturellen Erbes von Hongkong. Die Ausstellungen des Museums mit ihren Artefakten und Fotografien führen Sie durch die Entwicklung der Stadt vom kleinen Fischerdorf zur pulsierenden Metropole, die sie heute ist.

Adresse: 100 Chatham Road South, Tsim Sha Tsui
So kommen Sie hin
Next Step
Next Step
Next Step
Next Step
Next Step
Next Step
Next Step
Next Step
Next Step
Mehr Rundgänge
  • Kulturerbe und Kunsthandwerk
    Von Hand gemacht: lokale Schätze in West Kowloon
  • Kultur und Künste
    West-Kowloon - ein Kunst-Panorama
  • Kultur und Künste
    Urbane Kunst in allen Formen
  • Kulinarik
    Schlemmen Sie sich durch die lokalen Spezialitäten
  • Kulturerbe und Kunsthandwerk
    Von Hand gemacht: lokale Schätze in West Kowloon
  • Kultur und Künste
    West-Kowloon - ein Kunst-Panorama
  • Kultur und Künste
    Urbane Kunst in allen Formen
  • Kulinarik
    Schlemmen Sie sich durch die lokalen Spezialitäten
  • Kulturerbe und Kunsthandwerk
    Von Hand gemacht: lokale Schätze in West Kowloon
  • Kultur und Künste
    West-Kowloon - ein Kunst-Panorama
  • Kultur und Künste
    Urbane Kunst in allen Formen
  • Kulinarik
    Schlemmen Sie sich durch die lokalen Spezialitäten

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine möglichst bequeme Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen, Ihre Interessen zu verstehen und um Ihnen individuell zugeschnittene Inhalte zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen dazu finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien here. Wenn Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden sind, dann klicken Sie bitte auf "Zustimmen". Sie können jederzeit Änderungen an den Cookie-Einstellungen vornehmen.