• Ihre Sicherheit ist unsere Priorität. Finden Sie Tipps, wie Sie gesund bleiben, und informieren Sie sich über aktuelle Reisehinweise.

Sprechen Sie jetzt

Sprechen Sie jetzt


Entschuldigung, das habe ich nicht verstanden

Entschuldigung, das habe ich nicht verstanden

Von Meeresparks bis Geoparks: Hongkongs ökologische Vielfalt

Von Meeresparks bis Geoparks: Hongkongs ökologische Vielfalt

Photo credit: Tugo Cheng

So dicht besiedelt es auch ist, Hongkong ist die Heimat eines unglaublich vielfältigen Ökosystems. Lernen Sie unsere tierischen und pflanzlichen Nachbarn kennen - und vergessen Sie nicht, unterwegs nach versteckten Sehenswürdigkeiten Ausschau zu halten!

Korallen: Hoi Ha Wan Marine Park

Korallen: Hoi Ha Wan Marine Park

Hoi Ha Wan bedeutet übersetzt "Bucht unter dem Meer" - ein passender Name, denn der Hoi Ha Wan Marine Park So kommt man hin {{title}} Adresse {{address}} Webseite {{website}} Mehr Informationen ist ein Schutzgebiet mit 60 Arten Hartkorallen und 120 Arten Korallenfischen - ideal für Schnorchler und alle, die sich für Mangroven interessieren. Falls Sie ein erfahrener Taucher sind, können Sie vor Ort helfen, dieses Biotop zu erhalten und die Unterwasser-Säuberungsarbeiten unterstützen - oder ganz einfach mithelfen, den Strand sauber zu halten.

Bei Ebbe und gutem Wetter kann man die Korallenköpfe aus dem Wasser ragen sehen. Meist handelt es sich um Hirnkorallen, die diesen unpoetischen Namen ihrer runden Form und den gewundenen Oberflächenmustern verdanken. Wahrscheinlich sehen Sie auch verschiedene farbenprächtige Fische durch die Korallen schwimmen - Grund genug, sich im Dorf eine Schnorchelausrüstung auszuleihen. Aber Achtung, die Korallen sind zerbrechlich und geschützt. Lesen Sie zuerst diese Richtlinien zum Tauchen und Schnorcheln in Korallengebieten. first.

Geology: Hong Kong UNESCO Global Geopark

Photo credit: Matthieu Paley

Geology: Hong Kong UNESCO Global Geopark

Man muss kein passionierter Geologe sein, um den Hong Kong UNESCO Global Geopark spannend zu finden. Der Park befindet sich in den East und Northeast New Territories, umfasst die Sai Kung Volcanic Rock Region und die Northeast New Territories Sedimentary Rock Region und zeigt Hongkongs zeitlose und unglaublich schöne Landschaftsformen.

 

Außerdem lohnt sich ein Besuch im Hong Kong UNESCO Geopark Volcano Discovery Centre im Sai Kung Waterfront Park. Hier bekommen die Besucher Informationen über den Geopark und Tipps, wie sie ihn am besten erkunden. Weiterhin sind hier Gesteinsproben aus aller Welt und ein Modell der sechseckigen Felssäulen, die vor 140 Millionen Jahren durch Vulkanausbrüche in Sai Kung entstanden, in Originalgröße ausgestellt.

Wildlife: Hong Kong Wetland Park

Wildlife: Hong Kong Wetland Park

Der Hong Kong Wetland Park ist die Heimat vieler Tiere wie Vögel, Schmetterlinge, Libellen, Amphibien, Reptilien und Fische. In der Wetland Interactive World finden Sie zudem thematische Ausstellungen, ein Kino und 3D-Kunst, ein Theater und den Indoor-Spielbereich Swamp Adventure. Im 60 Hektar großen Feuchtgebietsreservat im Freien warten Feuchtgebietshabitate, die speziell für Wasservögel und andere Wildtiere entworfen wurden und Ihr Verständnis für dieses Ökosystem verbessern werden.

 

Im idyllischen, 72 Quadratmeter großen Freigehege treffen Sie eventuell auch auf Pui Pui: Das Salzwasserkrokodil wurde erstmals im November 2003 am Shan Pui-Fluss in den nordwestlichen New Territories gesichtet und war wahrscheinlich einst ein illegales Haustier, das der Besitzer im Fluss "entsorgte", als es zu groß wurde. Nach sieben Monaten wurde es von AFCD-Mitarbeitern gefangen und, nach dem Namen des Flusses, wo er aufgegriffen wurde, auf den Namen "Pui Pui" ("die Kostbare") getauft.

Flora und Fauna: Kadoorie Farm & Botanical Garden

Flora und Fauna: Kadoorie Farm & Botanical Garden

Ursprünglich von den wohlhabenden Kadoorie-Brüdern gegründet, um bedürftige Bauern der Region zu unterstützen, bietet der Kadoorie Farm & Botanic Garden So kommt man hin {{title}} Adresse {{address}} Webseite {{website}} Mehr Informationen heute Outdoor-Aktivitäten für die ganze Familie. Die Wege des Naturschutzzentrums führen durch Gemüsegärten, Gewächshäuser mit herrlichen Blumen und Pflanzen und einer Vielzahl verschiedener Tiergehege. Doch die Kadoorie Farm ist mehr als ein hübscher Garten, denn sie leistet in Sachen Bio-Anbau Pionierarbeit in Hongkong und hat dazu beigetragen, lokale Schweine- und Hühnerrassen (die Sie dort auch sehen können) wieder einzuführen.

Zu sehen gibt es hier genug: In den kleine Teichen der Farm leben Wasservögel und sogar Flamingos und vom Hügel am Kadoorie Brothers’ Memorial Pavilion hat man einen schönen Blick über die Umgebung. Mit ein wenig Glück begegnen Ihnen Stachelschweine, Schuppentiere oder bellende Hirsche, die man am besten in der Dämmerung trifft, da sie meist nachtaktiv sind.

Zugvögel: Mai Po Nature Reserve

Zugvögel: Mai Po Nature Reserve

Jeden Winter suchen rund 90.000 Zugvögel Zuflucht in den Sümpfen und Wattflächen des international anerkannten Mai Po Nature Reserve So kommt man hin {{title}} Adresse {{address}} Webseite {{website}} Mehr Informationen , einem wichtigen Zwischenstopp für Wasservögel, die entlang der ostasiatisch-australasischen Flugroute ins Winterquartier ziehen. Von den 400 Vogelarten des Reservats sind 35 von weltweiter Bedeutung, darunter die Saundermöwe und der Schwarzgesichtlöffler. Auch andere Tierarten wie Otter, Fiedlerkrabben und Schlammspringer sind in diesem Gebiet zu Hause.

Die beste Zeit für Vogelbeobachtungen ist vom Herbst bis zum Frühjahr, wenn die Vögel nach Mai Po und zu den Inner Deep Bay Feuchtgebieten kommen und sich in den Mangrovenwäldern auf Futtersuche machen. Vogelliebhaber sollten auch auf die 400 Insektenarten, 80 Arten wirbelloser Meerestiere und 100 Schmetterlingsarten achten, die hier ebenfalls zu finden sind!

 

Das Mai Po Naturreservat ist in der Wild Animals Protection Ordinance of Hong Kong aufgeführt, so dass der Zugang zu diesem Gebiet beschränkt ist. Besucher können an organisierten Touren teilnehmen, die das ganze Jahr über angeboten werden. Bitte besuchen Sie die Webseite des World Wildlife Fund Hongkong für weitere Informationen.

Name des Info-Fensters
Adresse
Webseite
Webseite

Die Informationen in diesem Artikel können sich ohne Vorankündigung ändern. Bitte wenden Sie sich für Anfragen an die entsprechenden Produkt- oder Dienstleistungsanbieter. Das Hong Kong Tourism Board lehnt jegliche Haftung für die Qualität oder die Gebrauchstauglichkeit der Produkte und Dienstleistungen Dritter ab und gibt keine Zusicherungen oder Garantien hinsichtlich der Genauigkeit, Angemessenheit oder Zuverlässigkeit der hierin enthaltenen Informationen ab.


Dies könnte Sie auch interessieren

{{post.type}}

{{post.title}}

{{post.date}}

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine möglichst bequeme Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen, Ihre Interessen zu verstehen und um Ihnen individuell zugeschnittene Inhalte zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen dazu finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien here. Wenn Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden sind, dann klicken Sie bitte auf "Zustimmen". Sie können jederzeit Änderungen an den Cookie-Einstellungen vornehmen.