• Ihre Sicherheit ist unsere Priorität. Finden Sie Tipps, wie Sie gesund bleiben, und informieren Sie sich über aktuelle Reisehinweise.

Sprechen Sie jetzt

Sprechen Sie jetzt


Entschuldigung, das habe ich nicht verstanden

Entschuldigung, das habe ich nicht verstanden

Dongguan

Dongguan

Seit langem ist Dongguan als die "Fabrikbank der Welt" bekannt. Doch die Stadt hat mehr zu bieten: Romantische Ausblicke über das Meer und historische Orte, die einen Einblick in die spannende Geschichte der Region geben.

Antike Nanshe- und Tangwei-Dörfer

Antike Nanshe- und Tangwei-Dörfer

Die antike Architektur der Nanshe- und Tangwei-Dörfer, die als nationale Touristenattraktion mit AAAA eingestuft ist, wurde erstmals während der südlichen Song-Dynastie (1127-1279) vor mehr als acht Jahrhunderten erbaut. Einige dieser Gebäude weisen jedoch Merkmale der Lingnan-Architektur aus der Ming- (1368-1644) und Qing-Dynastie (1644-1912) auf. Erkunden Sie die rund 94 staatlich geschützten historischen Gebäude der Dörfer, 32 Ahnenschreine und mehr als 600 alte Wohnhäuser und erhalten Sie einen Einblick in die reiche Geschichte und traditionelle Kultur Chinas. Beachten Sie auch, wie das alte Dorf Tangwei auf dem hügeligen Gelände der Gegend erbaut wurde und durch ein System von Mauern, Wachtürmen und Toren befestigt ist. Zwischen dem Haupteingang und dem großen Ackerland außerhalb des Dorfes befindet sich eine Reihe von Teichen und Brunnen mit einer Anordnung, die eine riesige Krabbe bildet, die im Feng Shui den Schutz für das gesamte Anwesen symbolisiert.

Das Humen-Fort

Das Humen-Fort

Historisch und kulturell ist Humen ein spannendes Reiseziel. Am Ostufer des Perlflusses gelegen, rühmt sich die Stadt, die best-erhaltenen und größten Küsten-Verteidigungsanlagen zu besitzen: Forts, Mauern, Torhäuser, Kasernen, Tunnel und Brunnen geben einen Einblick in die Zeit des Opiumkrieges, des zweiten Opiumkreiges, des Chinesisch-Französischen Krieges und der Humen Seeschlacht des chinesisch-japanischen Krieges.

Keyuan-Museum

Keyuan-Museum

Das Keyuan Museum in Dongguan ist eine mit AAAA bewertete Touristenattraktion und befindet sich in einem der vier berühmten Gärten der Qing-Dynastie in Guangdong. Bekannt für sein kompaktes und exquisites Design im Lingnan-Stil, umfasst die 3,3 mu (ca. 2.200 Quadratmeter) große Keyuan-Residenz eine Reihe von traditionellen Hallen, Höfen und Pavillons sowie idyllische Gärten in einer schönen Landschaft. Heutzutage wird Keyuan als eine bedeutende Präsenz sowohl in der Guanyi- als auch in der Lingnan-Kultur angesehen, da zahlreiche Meister der chinesischen Kultur und einflussreiche Künstler den Garten als ihren Wohnort gewählt haben, darunter die Maler Ju Chao und Ju Lian, die Pioniere in der Verwendung von Maltechniken im Lingnan-Stil waren.

Anreise ab Hong Kong

Zug

Ca. 45 Minuten mit dem Hochgeschwindigkeitszug ab der Hong Kong West Kowloon Station

Reisebus

Ca. 3 Stunden von Abfahrtsorten in Hong Kong

 

Erleben Sie weitere Städte der Greater Bay Area

Dies könnte Sie auch interessieren

{{post.type}}

{{post.title}}

{{post.date}}

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine möglichst bequeme Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen, Ihre Interessen zu verstehen und um Ihnen individuell zugeschnittene Inhalte zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen dazu finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien here. Wenn Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden sind, dann klicken Sie bitte auf "Zustimmen". Sie können jederzeit Änderungen an den Cookie-Einstellungen vornehmen.