1881 Heritage

1881 Heritage

Ein Besuch von "1881 Heritage" nimmt Sie mit auf eine Zeitreise in das Viktorianische Zeitalter Hong Kongs. Von den 1880ern bis 1996 war dies das Hauptquartier der Wasserschutzpolizei von Hong Kong. Etliche Gebäude und Gegenstände von historischem Wert wurden bewahrt und restauriert. Heute beherbergt das Gelände ein Einkaufszentrum, ein denkmalgeschütztes Hotel und eine Ausstellungshalle.

In einer Stadt, die ihre Traditionen bewahrt und gleichzeitig entschlossen in die Zukunft blickt, kombiniert "1881 Heritage" passend historische Sehenswürdigkeiten mit mehr zeitgemässen Beschäftigungen. Besucher können internationale Modemarken einkaufen und gutes Essen genießen an der Stelle, wo Piraten eingekerkert und ein tägliches Blinkzeichen von den Schiffen im Hafen beachtet wurde, während sie Vorbereitungen für eine lange und anstrengende Reise um die Welt trafen. Tradition und Innovation, Vergangenheit und Gegenwart: "1881 Heritage" ist ein echtes Erlebnis in Hong Kong!

Wissenswertes?

Neben dem Time Ball Tower befand sich ein Taifun-Mast, an dem per Hand während den Wirbelstürmen Signale gehisst wurden. In den Zeiten der Rundfunkmedien blicken Menschen in Hong Kong für Wetterinfoirmationen nicht mehr nach Flaggenmasten. Dennoch benutzen viele Organisationen in Hong Kong weiterhin das Verb "hissen", wenn es um die Bekanntgabe einer Taifunwarnung geht.

Am Nordende von "1881 Heritage" steht das Hauptgebäude des ehemaligen Hauptquartier der Wasserschutzpolizei. Es wurde in den frühen 1880er Jahren mit einer Mischung aus viktorianischer Kolonialbauweise und klassizistischer Architektur erbaut. Das erhöhte Erdgeschoss sorgte für einigermaßen kühle Temperaturen in der Zeit vor den Klimananlagen. Die Käfige an den Wänden des Innenhofes des Gebäudes wurden zur Haltung von Tauben genutzt, die für die Übermittlung von Nachrichten zu den Schiffen im Hafen eingesetzt wurden, bevor der Funkverkehr die hauptsächliche Kommunikationsform zwischen Land und See wurde.

Time Ball Tower
Der Ort beinhaltet eine Reihe von ausgewiesenen Monumenten, der interessanteste ist der "Time Ball Tower". Von 1885 bis 1907 versorgte dieser Turm die Schiffe im Victoria Harbour mit einer lebenswichtigen Dienstleistung. Viele der Schiffe erreichten Hong Kong nach langen Reisen, in deren Verlauf die Chronometer ihre Genauigkeit vielleicht eingebüsst hatten. Eine Abweichung von einer Minute könnte dazu führen, daß eine Schiff vom Weg abkommt - mit schrecklichen Folgen für die Mannschaft. Die auf dem Mast des Turmes befestigte Kanonenkugel wurde jeden Morgen per Hand nach oben befördert - und basierend auf Angaben der Sternwarte Hong Kong - jeden Tag pünktlich um 13 Uhr fallengelassen. Der Turm war im ganzen Hafen zu sehen und das Fallenlassen der Kanonenkugel erlaubte den Schiffen, ihre Zeitmesser bis auf die Genauigkeit von einer Zehntelsekunde nachzueichen - bevor sie Hong Kong mit Kurs auf die weite Welt wieder verließen.

Sehenswert sind auch die ehemalige Feuerwache und die ehemaligen Pferdestallungen.

Kostenlos geführte Besichtigungstouren von "1881 Heritage" können über die Telefonnummer +852 2926 8000 gebucht werden.

'Unser Hafen - unsere Geschichten' - eine 3D Lichtshow
Die farbenfrohe und eindrucksvolle 3D-Lichtshow, die das Haus 1881 präsentiert, zeigt das reiche Erbe der Traditionen, kulturelle Symbole und prägende Momente Hongkongs sowie den sich verändernden Victoria Harbour. Die 3D-Lichtshow beginnt jeden Freitag - Sonntag und Feiertage um 20:30 Uhr. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Information
Adresse:
2A Canton Road, Tsim Sha Tsui, Kowloon
Tel:
+852 2926 8000
Website:
www.1881heritage.com
Anfahrt
MTR East Tsim Sha Tsui Station, Exit L6; or Tsim Sha Tsui Station, Exit E, walk towards Salisbury Road, turn right, take subway (pedestrian tunnel) next to YMCA to 1881 Heritage.
In der Nähe

Wählen Sie aus, was Sie gerne auf der Karte sehen möchten

  • Sehenswürdigkeiten
  • Veranstaltungen
  • Einkaufen
  • Gastronomie
  • Hotels

Commercial Content

Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Erfahren Sie mehr über Cookies hier.

Cookies akzeptieren