Wong Tai Sin Tempel

Wong Tai Sin Tempel

Der Anspruch des Sik Sik Yuen Wong Tai Sin Tempels, "jeden Wunsch wahr zu machen", könnte seine Beliebtheit erklären. Die Heimstätte der drei Religionen (Taoismus, Buddhismus und Konfuzianismus), seine natürliche Lage und die wundervoll verzierten Gebäude machen den Tempel gleichermaßen zu einer malerischen Sehenswürdigkeit und einem wichtigen religiösen Zentrum.

Der Tempel gedenkt den berühmten Mönchen von einst. Wong Tai Sin (auch bekannt als Huang Chu-ping) wurde im 4. Jahrhundert geboren und in Heng Shan (Red Pine Hill) eine Gottheit. 1915 brachte der taoistische Priester Lian Ren-an ein heiliges Portrait von Wong Tai Sin aus Guangdong im südlichen China nach Hong Kong. Heute beherbergt der Wong Tai Sin Tempel dieses kostbare Portrait und ist Anziehungspunkt für Gläubige, um hier durch Opfergaben für Glück, göttliche Führung und Wahrsagungen zu bitten.

Feng Shui-Fans werden vielleicht die Strukturen erkennen, die die fünf gemantischen Elemente darstellen: Der Bronze-Pavillion (Metall), die Archivhalle (Holz), die Yuk Yik-Fontäne (Wasser), der Yue Heung-Schrein (Feuer) - in dem der Buddha der Erleuchtenden Lampe verehrt wird - und die Earth Wall (Erde). Andere Bereiche des Komplexes beinhalten die Halle der Drei Heiligen, die konfuzianische Halle und der extravagant farbenprächtige Good Wish Garden, der großzügig mit Chinoiserie dekoriert ist.

Information
Adresse:
2 Chuk Yuen Village, Wong Tai Sin, Kowloon
Tel:
+852 2327 8141
Website:
www.siksikyuen.org.hk
Anfahrt
MTR Wong Tai Sin Station, Exit B2, walk for about three minutes.
In der Nähe

Wählen Sie aus, was Sie gerne auf der Karte sehen möchten

  • Sehenswürdigkeiten
  • Veranstaltungen
  • Einkaufen
  • Gastronomie
  • Hotels

Commercial Content

Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Erfahren Sie mehr über Cookies hier.

Cookies akzeptieren