Che Kung Tempel in Sha Tin

Che Kung Tempel in Sha Tin

Dieser Tempel im Bezirk Tai Wai in Sha Tin ehrt Che Kung, einen Feldherr der Südlichen Song-Dynastie (1127-1279). Seine Macht, Aufstände und Heimsuchungen zu unterdrücken, machten ihn weithin bekannt. Dem Volksglaube nach begleitete Che Kung den letzten Herrscher der Song-Dynastie auf der Flucht nach Sai King, heute bekannt als die New Territories. Seine Errungenschaften führten schliesslich zu seiner Verehrung als Gottheit.

Der ursprüngliche Tempel wurde hier vor rund 300 Jahren erbaut, als verzweifelter Schritt einer Seuche Einhalt zu gebieten, die die Region Sha Tin heimgesucht hatte. Der Legende zufolge ließ die Seuche am Tag der Fertigstellung des Tempels nach. Den Bau, den Sie heute sehen, wurde 1993 erstellt, um die wachsende Zahl der Anbeter während des Che Kung Festes unterbringen zu können, das am zweiten Tag des Chinesischen Neujahrs stattfindet.

Am Altar in der Haupthalle steht eine gigantische Statue von Che Kung, während der Hauptaltar auch von einer riesigen Trommel und Glocke flankiert wird. Daneben findet sich das Glücksrad, das - so sind sich die Gläubigen sicher - viel Glück bringt, wenn es dreimal gedreht wird. Links vom Eingang bieten häufig Wahrsager ihre Dienste an.

Information
Adresse:
Che Kung Miu Road, Tai Wai, New Territories
Tel:
+852 2697 2660
Website:
www.ctc.org.hk
Anfahrt
MTR Che Kung Temple Station, Exit B. Turn right and walk along Che Kung Miu Road for about 15 minutes.
In der Nähe

Wählen Sie aus, was Sie gerne auf der Karte sehen möchten

  • Sehenswürdigkeiten
  • Veranstaltungen
  • Einkaufen
  • Gastronomie
  • Hotels

Commercial Content

Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Erfahren Sie mehr über Cookies hier.

Cookies akzeptieren