DCSIMG
stripe

Wan Chai

Historische Gebäude, schräge Boutiquen, hippe Cafés, heißes Nachtleben und jede Menge Shopping: Wan Chai, einst das verrufene Rotlichtviertel auf Hong Kong Island, ist heute längst zu einem kulturellen Hotspot geworden und typisch für die Hongkonger Mischung aus Ost und West.

Wan Chai

Während die benachbarten Viertel Central und Admiralty lange vor allem von Briten und anderen Europäern bewohnt waren, blieb Wan Chai durchweg chinesisch geprägt – immerhin gehört es zu den ältesten Siedlungsgebieten der Stadt! Kein Wunder, dass man hier nicht nur Wolkenkratzer und moderne Gebäude findet, sondern auch alte Tempel und historische chinesische Architektur. Am besten entdeckt man Wan Chai bei einem gemütlichen Spaziergang, zum Beispiel mit den selbstgeführten Touren Wan Chai Walk und Comic Culture Walk.

Wan Chai Walk

Speichern Sie die Karte auf dem Smartphone oder drucken Sie sie aus und los geht’s. Für die gesamte Strecke mit den folgenden Sehenswürdigkeiten braucht man ungefähr zwei bis drei Stunden, Schaufensterbummel und einen Kaffee zwischendurch mit eingerechnet.

WanChaiWalk_map_v0330

Golden Bauhinia Square & HKCEC

Die goldene Bauhinia-Statue ist ein Geschenk der chinesischen Regierung anlässlich der Übergabe Hongkongs 1997, deren Zeremonie im benachbarten Hong Kong Convention and Exhibition Centre (HKCEC) stattfand. Ebenfalls lohnenswert: Die grandiose Aussicht über den Victoria Harbour!

Ani-Com Park@Harbour“FUN“

Der Comic-Park mit 30 klassischen Ani-Com Figuren Hongkonger Ursprungs ist so arrangiert, dass er sich ideal als Selfie-Hintergrund eignet.

The Pawn

Pfandleihhäuser wie der ehemalige Woo Cheong Pawn Shop spielten in Hongkong einst eine große Rolle. Der Blick ins Innere lohnt nicht nur der Architektur wegen: Die Theke ist im Pfandleihaus traditionell etwas erhöht gebaut, so dass der Kunde zum Pfandleiher aufblicken muss.

Hung Shing Temple

Einst stand der Hung Shing Temple direkt an der Küste, erst die Neulandgewinnung ließ ihn ins Inland rücken. In den 1850ern gebaut, wurde er dem Beamten Hung Shing aus der Tang-Dynastie gewidmet, der posthum zum daoistischen Gott erhoben wurde und die Menschen seither vor Unwettern schützt.

Blue House, Yellow House & Orange House

Die drei Häuser, so genannte Tong Lau Shops, sind typisch für den südchinesischen Lingnan-Stil mit großen Balkonen und westlichen wie auch chinesischen Elementen. Die intensive blaue Farbe ist freilich nicht gewollt, sondern einem Farbfehler während der letzten Renovierung in den 1990ern zu verdanken. Alle drei sind bis heute bewohnt, im gelben Haus ist zudem das „Hong Kong House of Stories“ untergebracht, dessen Exponate an den Alltag früherer Zeiten erinnern.

Pak Tai Temple

1863 errichteten ihn die Bewohner von Wan Chai, seither ist er die Heimat einer mehr als 400 Jahre alten und drei Meter hohen Statue des Meeresgottes Pak Tai. Im Schatten eines Buddhabaums gelegene, ist der daoistische Tempel eine echte Ruheoase.

Comix Home Base

Zehn Wohnblocks aus der Vorkriegszeit wurden in ein Ausstellungsgelände für lokale Comic- und Zeichentrick-Kultur verwandelt. Nach dem Besuch der Ausstellung können die Besucher im Comix Salon auch einen Blick in die Werke selbst werfen.

Tai Yuen Street (Toy Street) & Cross Street Bazaar

Die Kreuzung Tai Yuen Street und Cross Street lässt nicht nur Kinderherzen höher schlagen. Historisches Spielzeug gibt es hier genauso wie Comic-Paraphernalia, Anime-Figuren und angesagte Spielwaren – oft noch, bevor sie in Europa erhältlich sind.

Star Street Precinct

Tagsüber sind es die Boutiquen und Galerien, die die Besucher in die Star Street, Moon Street und Sun Street locken, abends verwandelt sich die Gegend in ein kulinarisches Mekka.

 

Comic Culture Walk

ComicCultureRouteWanChai_map_chi-t_final

Comics und Zeichentrickfilme spielen in der Hongkonger Kultur seit den 1960ern eine große Rolle. Nicht zuletzt weil ihre Charaktere und Geschichten den Alltag und die Eigenheiten der Menschen widerspiegeln. Für viele Hongkonger sind sie Old Master Q, McDull und Chinese Hero eine lieb gewonnene Kindheitserinnerung, die auch ausländische Besucher an diesen Stationen entdecken können – im etwas längeren Wan Chai Walk sind sie übrigens ebenfalls enthalten:

Ani-Com Park@Harbour“FUN“

Der Comic-Park mit 30 klassischen Ani -Com Figuren Hongkonger Ursprungs ist so arrangiert, dass er sich ideal als Selfie-Hintergrund eignet.

Tai Yuen Street (Toy Street) & Cross Street Bazaar

Die Kreuzung Tai Yuen Street und Cross Street lässt nicht nur Kinderherzen höher schlagen. Historisches Spielzeug gibt es hier genauso wie Comic-Paraphernalia, Anime-Figuren und angesagte Spielwaren – oft noch, bevor sie in Europa erhältlich sind!

Comix Home Base

Zehn Wohnblocks aus der Vorkriegszeit wurden in ein Ausstellungsgelände für lokale Comic- und Zeichentrick-Kultur verwandelt. Nach dem Besuch der Ausstellung können die Besucher im Comix Salon auch einen Blick in die Werke selbst werfen.

Zurück Mehr

Wine & Dine Festival

Wine & Dine Festival

Formula E Grand Prix Hong Kong

Formula E Grand Prix Hong Kong