DCSIMG
stripe

Sham Shui Po Street Art Walk

Street Art Tour durch Sham Shui Po

Sham Shui Po MapR2

1. Das Werk des italienischen Künstlers Peeta wirkt wie eine dreidimensionale Graffitiskulptur auf weißer Leinwand. Das Werk entstand im Rahmen des HKWalls Festivals 2016.

1_Peeta

Location: an der Wand der Golden Computer Arcade an der Ecke Fuk Wing und Kweilin Street.

2. Oftmals nur mit einem schwarzen Marker ausgestattet, schafft der Hongkonger Künstler Kristopher H. filigran wirkende Kunstwerke. Das Werk in Sham Shui Po entstand ebenfalls im Rahmen des HKWalls Street Art Festivals 2016.

2_Kristopher H

Location: Kweilin Street 36, in der unbenannten Seitengasse, die auf der Kweilin Street zwischen Tai Nan und Lai Chi Kok Road liegt.

3. Das Künstlerpärchen Anny Chong und Felipe Wong arbeitet in der Kreativbranche und widmet den Großteil seiner Freizeit ebenfalls kreativen Aktivitäten, z.B. die Straßen Hongkongs ein wenig farbenfroher zu gestalten. Das Werk auf dem Rollladen in der Yee Kuk Street ist auf Eigeninitiative der beiden Künstler und im Einverständnis mit dem Eigentümer entstanden.

3_Anny and Felipe

Location: auf dem Rollladen der Yee Kuk Street 149-151.

4. Der singapurische Künstler Clog Two bringt mit seiner Kreation, die im Rahmen des HKWalls Festivals 2016 entstand, ein Stück Natur zurück in den urbanen Dschungel.

4_Clog Two

Location: Yee Kuk Street 149.

5. Der malaysische Künstler Kenji Chai wuchs mit einer Vielzahl an Comics, Zeichentrickfilmen und Märchenbüchern auf, die nachhaltig und offensichtlich sein kreatives Schaffen beeinflussen. Sein Werk an dem Rolladen ist für HKWalls 2016 entstanden.

5_Kenji Chai

Location: auf dem Rollladen der Tai Nan Street 177.

6. In dem Werk “Rainbow Thief” des spanischen Künstlers Okuda treffen die Farben des Regenbogens auf geometrische Formen. Der “bunte Hund” ist eines der bekanntesten Murals Hongkongs und ist ebenfalls für das HKWalls Festival 2016 entstanden.

6_Okuda

Location: 180 Tai Naan Street.

7. Schwarz auf weiß mit klarer Strichführung schafft der Koreaner GR1 Pasteups, die überwiegend seine Freunde, Kollegen und manchmal auch Stars portraitieren. Für das HKWalls Festival 2016 ist u.a. der Bruce Lee entstanden.

7_GR1

Location: in der kleinen Seitengasse der Wong Chuk Street 1, die Gasse verläuft parallel zu Yu Chau und Ki Lung Street.

8. Inspiriert von chinesischer Tuschemalerei hat der taiwanesische Künstler Colasa seine ganz eigene Form der Street Art geschaffen. Für das HKWalls Festival 2016 hat er ein Portrait eines Hongkonger Unikats, des “King of Kowloon”, geschaffen.

8_Colasa

Location: in der kleinen Seitengasse der Wong Chuk Street 1, die Gasse verläuft parallel zu Yu Chau und Ki Lung Street.

9. Dmojo begann sein künstlerisches Schaffen Ende der Neunziger mit klassischer Graffitikunst in den Straßen Malaysias. Heute sind seine Werke oftmals mehr figürlich. Für das HKWalls Festival 2016 hat der Künstlers eine Variation seines charakteristischen Skelett-Fisches geschaffen.

9_Dmojo

Location: in der kleinen Seitengasse der Wong Chuk Street 1, die Gasse verläuft parallel zu Yu Chau und Ki Lung Street.

Copyright der Fotos: Wanderlust Walks Hong Kong.

Zurück Mehr

Old Town Central Street Art Walk

Old Town Central Street Art Walk